Zeit­er­fassung

wer, wo, wie lange?

Wer?

Die Anfor­de­rungen an die Doku­men­ta­ti­ons­pflichten sind bran­chen­ab­hängig und unter­schiedlich. Wer ist aktuell wer war wie lange mit welchem Fahrzeug unterwegs?

Mit einem Telematik-System kann auch bequem die Arbeitszeit des Fahrers erfasst werden. Mit einem kon­takt­losen Lese­gerät außerdem die der Mit­fahrer.

Wo?

In der Regel wird nach Zeit bezahlt und abge­rechnet. Der Kunde stellt die For­derung infrage und fordert einen Nachweis. Neben der Iden­tität des Fahrers oder Mit­ar­beiters kommt es auch auf den Leis­tungsort an.

Wie lange?

Setzen Sie einen fairen Maßstab für alle. Auch die mobile Zeit­er­fassung folgt dem Anspruch auf Gleich­be­handlung. Die Trans­parenz schafft Sach­lichkeit. Aus­fall­erschei­nungen lassen sich ver­meiden. Das Bun­des­ar­beits­ge­richt weist darauf hin, dass „Arbeits­zeit­dieb­stahl kein Kava­liers­delikt sei“, und hält in diesen Fällen fristlose Kün­di­gungen ohne Abmahnung für begründet (Urteil vom 9. Juni 2011, Az. 2 AZR 381/10)

Unsere Apps sind erhältlich im

Play Store
App Store

Unsere Lösungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen