eFahr­tenbuch

ein­fache Bear­beitung

Das eFahr­tenbuch sollte aber auch einen wei­teren Bear­bei­tungs­komfort bieten, wie die Über­nahme von Daten bei wie­der­keh­renden Besuchen. Die gefah­renen Routen werden in der Karte ange­zeigt und können als Erin­ne­rungs­stütze auf­ge­rufen werden.  Auf die Ein­haltung der Bear­bei­tungs­fristen wird hin­ge­wiesen.

Erfassung sämt­licher Privat- und Geschäfts­fahrten

Alle Privat- und Geschäfts­fahrten werden fäl­schungs­sicher erfasst. Sie erhalten eine lückenlose und zeitnah geführte Doku­men­tation für Ihr Finanzamt. Standorte können manuell oder über die Import­funktion angelegt und mit den wich­tigen Daten ergänzt werden, um die Bear­beitung zu ver­ein­fachen. Mittels einer Kali­brier­funktion werden die GPS-gestützten Kilo­me­ter­an­gaben an den tat­säch­lichen Tacho­stand ange­passt.

Pri­vat­fahrten werden als solche aus­ge­wiesen und die Daten werden ver­deckt. Dies kann bereits auto­ma­ti­siert aus dem Fahrzeug mittels eines Pri­vat­schalters erfolgen.

Richt­linien der Finanz­ver­waltung

Elek­tro­nische Fahr­ten­bücher sind von den Steu­er­be­hörden aus­drücklich vor­ge­sehen. Es müssen sich nur die­selben Erkennt­nisse wie aus einem schriftlich geführten Fahr­tenbuch gewinnen lassen.

Dafür gibt es ein­schlägige Bestim­mungen:

  • Ein elek­tro­ni­sches Fahr­tenbuch muss fort­laufend und zeitnah geführt werden. Nach­träg­liche Ver­än­de­rungen dürfen nur doku­men­tiert vor­ge­nommen werden Fahr­ten­bücher, die zum Bei­spiel mit einer Tabel­len­kal­ku­la­ti­ons­software wie MS Excel erstellt werden, ent­sprechen deshalb nicht diesen Richt­linien.

 

Eine detail­lierte Auf­zeichnung der betrieb­lichen Fahrten ist unab­dingbar.

  • Datum der Fahrt
  • Kilo­me­ter­stand zu Beginn und am Ende jeder ein­zelnen aus­wär­tigen Tätigkeit
  • Rei­seziel und bei Umwegen auch die Rei­se­route und ggf. der Pri­vat­anteil
  • Rei­se­zweck mit Angabe der auf­ge­suchten Geschäfts­partner,
  • die Fahrten zwi­schen Wohnung und Betrieb sowie Fami­li­en­heim­fahrten mit einem kurzen Vermerk.
  • Die Echt­zeitortung mittels eines satel­li­ten­ge­stützen GPS-Systems gibt Auf­schluss über die zurück­ge­legten Strecken sowie die Fahr- und Stand­zeiten.

Doku­men­tation der Ände­rungen

Wichtig ist, dass Ände­rungen doku­men­tiert werden. Diese Not­wen­digkeit ist inte­griert und auto­ma­ti­siert. Manuelle Ein­gaben sind nicht erfor­derlich. Es wird genau erfasst, was und vor allem wann geändert worden ist.

Zugang für den Steu­er­be­rater

Dem Steu­er­be­rater kann ein geson­derter Zugang zur Über­prüfung ein­ge­richtet werden. Zeit­auf­wendige Besuche oder Kor­re­spon­denzen lassen sich ver­meiden.

Unsere Apps sind erhältlich im

Play Store
App Store

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen