Wann ist Hupen erlaubt?

Wann ist Hupen erlaubt?

Nur bei Gefahren? Wenn der Vor­dermann zu langsam fährt? Oder um Hallo zu sagen? Wann ist eigentlich Hupen erlaubt?

Im Gesetz wird die Hupe „Schall­zeichen“ genannt und zählt zu den Warn­zeichen. Ihre Ver­wendung ist in § 16 der Stra­ßen­ver­kehrs­ordnung (StVO) geregelt. Danach darf Schall- und Leucht­zeichen nur geben,

  1. „wer außerhalb geschlos­sener Ort­schaften überholt (§ 5 Absatz 5) oder
  2. wer sich oder Andere gefährdet sieht.“

Innerhalb geschlos­sener Ort­schaften darf die Hupe nur betätigt werden, wenn eine Gefah­ren­si­tuation vor­liegt. In Situa­tionen, die mög­li­cher­weise zu einem Unfall führen könnten, sollen andere Ver­kehrs­teil­nehmer somit auf die Gefahr hin­ge­wiesen werden. Dies ist zum Bei­spiel nicht der Fall, wenn jemand eine grüne Ampel verschläft.

Außerhalb geschlos­sener Ort­schaften darf die Hupe des Wei­teren ver­wendet werden, um einen Über­hol­vorgang anzu­kün­digen. In diesem Fall besteht aber keine Pflicht zum Hupen. In beson­deren Situa­tionen kann es aber ange­bracht sein, um Gefahren abzuwenden.

In § 55 StVO sind die tech­ni­schen Vor­aus­set­zungen für die Zuläs­sigkeit einer Hupe geregelt. Demnach müssen sie einen Klang mit gleich­blei­benden Grund­fre­quenzen erzeugen, der frei von Neben­ge­räu­schen ist. Die Laut­stärke darf in 7 m Ent­fernung an keiner Stelle 105 dB(A) übersteigen.

Uner­laubtes Hupen stellt eine Ord­nungs­wid­rigkeit dar und kann ein Bußgeld zur Folge haben. Für eine miss­bräuch­liche Ver­wendung der Hupe müssen Sie 5 € zahlen. Das­selbe gilt im Übrigen für die Lichthupe und das Warnblinklicht.

Ein Bußgeld in Höhe von 10 € wird fällig, wenn das miss­bräuch­liche Hupen zusätzlich andere belästigt.

Des Wei­teren ist es ver­boten, Schall­zeichen abzu­geben, die aus einer Folge ver­schieden hoher Töne bestehen. Ein Verstoß hier­gegen kann eine Geldbuße in Höhe von 15 € zur Folge haben



PTC Telematik – die Zukunft für Ihr Flottenmanagement

Immer informiert

Infos zu gesetzlichen Neuerungen

Einladungen zu Branchen-Events

Technische Neuigkeiten und Trends

Praxistipps

Einfach hier Anmelden

und Sie erhalten aktuelle Informationen zu Themen rund um den Fuhrpark und zur DSGVO direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Zusätzlich erhalten Sie einmalig einen 50-€-Gutschein für Ihre nächste Bestellung.