Daten­schutz­be­stim­mungen App Tour & Navi

Die PTC Telematik GmbH hat die App Tour & Navi als kom­mer­zielle App ent­wi­ckelt. Dieser Service wird von der PTC Telematik GmbH zur Ver­fügung gestellt und ist für die Nutzung im Ist-Zustand vorgesehen.

Diese Seite dient dazu, Besucher über unsere Richt­linien bezüglich der Erfassung, Ver­wendung und Wei­tergabe von per­sön­lichen Daten zu infor­mieren, falls sich jemand für die Nutzung unseres Dienstes entscheidet.

Wenn Sie sich dazu ent­schließen, unseren Service zu nutzen, erklären Sie sich mit der Erhebung und Ver­wendung von Daten gemäß dieser Richt­linie ein­ver­standen. Die von uns erho­benen per­sön­lichen Daten werden für die Bereit­stellung und Ver­bes­serung des Dienstes ver­wendet. Wir werden Ihre Daten nur wie in dieser Daten­schutz­richt­linie beschrieben ver­wenden oder weitergeben.

 

Die in dieser Daten­schutz­richt­linie ver­wen­deten Begriffe haben die­selbe Bedeutung wie in unseren All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gungen, die unter Tour & Navi ein­sehbar sind, sofern in dieser Daten­schutz­richt­linie nicht anders definiert.

 

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung in dieser App ist:

PTC Telematik GmbH Rheinstr. 2a

D – 56068 Koblenz Telefon: +49 261 9735230

E-Mail:

 

Daten­schutz­be­auf­tragter

Unseren Daten­schutz­be­auf­tragten erreichen Sie unter:

Frau Wissen Rheinstr. 2a

D – 56068 Koblenz

E-Mail: Telefon: +49 261 9735230

 

All­ge­meine Spei­cher­dauer der per­so­nen­be­zo­genen Daten

 

Soweit nicht anders ange­geben oder in dieser Daten­schutz­er­klärung auf­ge­führt, werden die durch diese App erho­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­wil­ligung zur Spei­cherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­cherung ent­fällt. Besteht eine gesetz­liche Ver­pflichtung oder ein anderer gesetzlich aner­kannter Grund zur Spei­cherung der Daten (z.B. berech­tigtes Interesse), werden die betref­fenden per­so­nen­be­zo­genen Daten erst gelöscht, wenn der Grund für die Spei­cherung entfällt.

 

Rechts­grundlage für die Spei­cherung von per­so­nen­be­zo­genen Daten

 

Die Ver­ar­beitung per­so­nen­be­zo­gener Daten ist nur zulässig, wenn es eine wirksame Rechts­grundlage für die Ver­ar­beitung dieser Daten gibt. Wenn wir Ihre Daten ver­ar­beiten, geschieht dies regel­mäßig auf der Grundlage Ihrer Ein­wil­ligung gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO, zum Zwecke der Ver­trags­er­füllung gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO (z.B. bei der Nutzung von In-App-Käufen oder der Nutzung sons­tiger kos­ten­pflich­tiger App-Funk­tionen), oder auf Grundlage berech­tigter Inter­essen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die stets mit

 

Ihren Inter­essen abge­wogen werden (z.B. im Rahmen von Wer­be­maß­nahmen). Die jeweils ein­schlägige Rechts­grundlage wird ggf. in einem geson­derten Abschnitt dieser Daten­schutz­er­klärung genannt.

 

Ihre Rechte

 

Die DSGVO räumt betrof­fenen Per­sonen, deren per­so­nen­be­zogene Daten von uns ver­ar­beitet werden, bestimmte Rechte ein, über die wir Sie an dieser Stelle infor­mieren möchten:

 

Widerruf Ihrer Ein­wil­ligung zur Datenverarbeitung

 

Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer Ein­wil­ligung möglich. Wir werden Sie aus­drücklich um Ihre Ein­wil­ligung bitten und diese von Ihnen ein­holen, bevor wir mit der Ver­ar­beitung Ihrer Daten beginnen. Sie können diese Ein­wil­ligung jederzeit widerrufen.

Hierfür genügt eine formlose Mit­teilung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Wider­spruchs­recht gegen Daten­er­hebung in beson­deren Fällen und gegen Direkt­mar­keting (Art. 21 DSGVO)

 

Erfolgt die Daten­ver­ar­beitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben, jederzeit gegen die Ver­ar­beitung Sie betref­fender per­so­nen­be­zo­gener Daten Wider­spruch ein­zu­legen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mungen gestütztes Pro­filing. Die jeweilige Rechts­grundlage, auf die sich die Ver­ar­beitung stützt, finden Sie in dieser Daten­schutz­richt­linie. Wenn Sie Wider­spruch ein­legen, werden wir die betref­fenden per­so­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr ver­ar­beiten, es sei denn, wir können zwin­gende schutz­würdige Gründe für die Ver­ar­beitung nach­weisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Frei­heiten über­wiegen oder die zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­digung von Rechts­an­sprüchen erfor­derlich sind. Werden Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­ar­beitet, um Direkt­werbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung der Sie betref­fenden per­so­nen­be­zo­genen Daten zum Zwecke der­ar­tiger Werbung ein­zu­legen; dies gilt auch für das Pro­filing, soweit es mit solcher Direkt­werbung in Ver­bindung steht. Wenn Sie wider­sprechen, werden Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten in der Folge nicht mehr für Zwecke der Direkt­werbung verwendet.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Im Falle von Ver­stößen gegen die DSGVO haben die betrof­fenen Per­sonen das Recht, eine Beschwerde bei einer Auf­sichts­be­hörde ein­zu­reichen. Das Recht auf Beschwerde lässt andere ver­wal­tungs­recht­liche oder gericht­liche Rechts­be­helfe unberührt.

 

Aus­kunft, Löschung und Berichtigung

 

Sie haben jederzeit das Recht auf unent­gelt­liche Aus­kunft über Ihre gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten, deren Her­kunft und Emp­fänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung, sowie ein Recht auf Berich­tigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema per­so­nen­be­zogene Daten können Sie sich jederzeit unter den in dieser Daten­schutz­er­klärung ange­ge­benen Kon­takt­daten an uns wenden.

 

Recht auf Ein­schränkung der Verarbeitung

 

Sie haben das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen. Zu diesem Zweck können Sie sich jederzeit unter den in dieser Daten­schutz­er­klärung ange­ge­benen Kon­takt­daten an uns wenden.

 

Das Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung besteht in den fol­genden Fällen:

  • Wenn Sie die Rich­tigkeit Ihrer bei uns gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten bestreiten, benö­tigen wir in der Regel Zeit, um diese zu über­prüfen. Für die Dauer der Über­prüfung haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten unrecht­mäßig erfolgt ist/wird, können Sie anstelle der Löschung die Ein­schränkung der Datenverarbeitung
  • Wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr benö­tigen, Sie diese aber zur Aus­übung, Ver­tei­digung oder Gel­tend­ma­chung von Rechts­an­sprüchen nutzen wollen, haben Sie das Recht, anstelle der Löschung die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­gelegt haben, wird eine Inter­es­sen­ab­wägung zwi­schen Ihren und unseren Interessen

Solange noch nicht fest­steht, wessen Inter­essen über­wiegen, haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.

 

Wenn Sie die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ein­ge­schränkt haben, dürfen diese Daten – abge­sehen von ihrer Spei­cherung – nur mit Ihrer Ein­wil­ligung oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­digung von Rechts­an­sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­lichen oder juris­ti­schen Person oder aus Gründen eines wich­tigen öffent­lichen Inter­esses der Euro­päi­schen Union oder eines Mit­glied­staats ver­wendet werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf­grund Ihrer Ein­wil­ligung oder in Erfüllung eines Ver­trages auto­ma­ti­siert ver­ar­beiten, an sich selbst oder an einen Dritten in einem gän­gigen, maschi­nen­les­baren Format zu über­tragen. Wenn Sie die direkte Über­mittlung der Daten an einen anderen Ver­ant­wort­lichen ver­langen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch machbar ist.

 

Wei­tergabe von Daten

 

Eine Über­mittlung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten an Dritte findet nur statt, wenn:

  • Sie Ihre aus­drück­liche Ein­wil­ligung dazu gemäß Art. 6 (1) lit a DSGVO erteilt haben;
  • dies zur Erfüllung eines Ver­trages mit Ihnen oder zur Durch­führung vor­ver­trag­licher Maß­nahmen, die auf Ihren Wunsch hin erfolgen, erfor­derlich ist (Art. 6 (1) lit. b DS- GVO);
  • wir gesetzlich dazu ver­pflichtet sind gemäß 6 (1) lit. c DS-GVO oder
  • die Wei­tergabe zur Wahrung unserer berech­tigten Inter­essen oder der eines Dritten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfor­derlich ist, sofern nicht Ihre Inter­essen oder Grund­rechte und Grund­frei­heiten überwiegen.

 

Erhebung und Nutzung von Informationen

 

Um Ihnen eine bessere Erfahrung bei der Nutzung unseres Dienstes zu ermög­lichen, bitten wir Sie mög­li­cher­weise, uns bestimmte per­so­nen­be­zogene Daten zur Ver­fügung zu stellen,

 

ein­schließlich, aber nicht beschränkt auf den Standort. Die von uns ange­for­derten Infor­ma­tionen werden von uns gespei­chert und wie in dieser Daten­schutz­richt­linie beschrieben verwendet.

Die App nutzt Dienste von Dritt­an­bietern, die mög­li­cher­weise Infor­ma­tionen sammeln, mit denen Sie iden­ti­fi­ziert werden können.

Link zu den Daten­schutz­richt­linien von Dritt­an­bietern, die von der App genutzt werden

– Google Play-Dienste

 

Log-Daten

 

Wir möchten Sie darüber infor­mieren, dass wir bei der Nutzung unseres Dienstes im Falle eines Fehlers in der App Daten und Infor­ma­tionen (über Pro­dukte von Dritt­an­bietern) erheben, die als Pro­to­koll­daten bezeichnet werden. Diese Pro­to­koll­daten können Infor­ma­tionen wie die Inter­net­pro­to­koll­adresse (IP“) Ihres Geräts, den Gerä­te­namen, die Version des Betriebs­systems, die Kon­fi­gu­ration der App bei der Nutzung unseres Dienstes, die Uhrzeit und das Datum Ihrer Nutzung des Dienstes sowie andere Sta­tis­tiken enthalten.

 

Cookies

 

Cookies sind Dateien mit einer kleinen Menge an Daten, die übli­cher­weise als anonyme ein­deutige Iden­ti­fi­ka­toren ver­wendet werden. Sie werden von den Web­sites, die Sie besuchen, an Ihren Browser gesendet und im internen Speicher Ihres Geräts gespeichert.

Dieser Dienst ver­wendet diese „Cookies“ nicht aus­drücklich. Die App kann jedoch Code und Biblio­theken von Dritt­an­bietern ver­wenden, die „Cookies“ nutzen, um Infor­ma­tionen zu sammeln und ihre Dienste zu ver­bessern. Sie haben die Mög­lichkeit, diese Cookies ent­weder zu akzep­tieren oder abzu­lehnen und zu erfahren, wann ein Cookie an Ihr Gerät gesendet wird. Wenn Sie sich ent­scheiden, unsere Cookies abzu­lehnen, können Sie mög­li­cher­weise einige Teile dieses Dienstes nicht nutzen.

 

Dienst­an­bieter

 

Wir können aus den fol­genden Gründen Dritt­un­ter­nehmen und Ein­zel­per­sonen beauftragen:

  • Um unseren Dienst zu erleichtern;
  • Zur Bereit­stellung des Dienstes in unserem Namen;
  • um dienst­be­zogene Dienst­leis­tungen zu erbringen; oder
  • Um uns bei der Analyse der Nutzung unseres Dienstes zu unterstützen.

 

Wir möchten die Nutzer dieses Dienstes darüber infor­mieren, dass diese Dritten Zugriff auf Ihre per­sön­lichen Daten haben. Der Grund dafür ist, dass sie die ihnen zuge­wie­senen Auf­gaben in unserem Namen aus­führen. Sie sind jedoch ver­pflichtet, die Infor­ma­tionen nicht für andere Zwecke wei­ter­zu­geben oder zu verwenden.

 

Sicherheit

 

Wir wissen Ihr Ver­trauen zu schätzen, das Sie uns bei der Über­mittlung Ihrer per­sön­lichen Daten ent­ge­gen­bringen, und bemühen uns daher um den Einsatz kom­mer­ziell akzep­tabler Mittel zu deren Schutz. Bedenken Sie jedoch, dass keine Methode der Über­tragung über das Internet oder der elek­tro­ni­schen Spei­cherung zu 100 % sicher und zuver­lässig ist, und wir können keine absolute Sicherheit garantieren.

 

Google Maps

Diese App nutzt den Kar­ten­dienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

 

Zur Nutzung der Funk­tionen von Google Maps ist es not­wendig, Ihre IP-Adresse zu spei­chern. Diese Infor­ma­tionen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Der Betreiber dieser App hat keinen Ein­fluss auf diese Datenübertragung.

 

Die App Tour & Navi leitet die Ziel­ko­or­di­naten der Touren an Google Maps weiter. Dies erfolgt zu dem Zweck, die Navi­gation zu ermög­lichen. Die Rechts­grundlage für diese Daten­ver­ar­beitung ist unser berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und/oder – sofern ein Vertrag zustande gekommen ist – die Erfüllung unserer ver­trag­lichen Pflichten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sofern eine ent­spre­chende Ein­wil­ligung abge­fragt wurde, erfolgt die Ver­ar­beitung aus­schließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­ligung ist jederzeit widerrufbar.

 

Die Daten­über­tragung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klauseln der EU-Kom­mission gestützt. Details finden Sie hier:

 

https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/

https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/

 

Links zu anderen Seiten

 

Dieser Dienst kann Links zu anderen Web­sites ent­halten. Wenn Sie auf einen Link eines Dritten klicken, werden Sie zu dieser Seite wei­ter­ge­leitet. Beachten Sie, dass diese externen Sites nicht von uns betrieben werden. Wir raten Ihnen daher dringend, die Daten­schutz­richt­linien dieser Web­sites zu lesen. Wir haben keine Kon­trolle über und über­nehmen keine Ver­ant­wortung für den Inhalt, die Daten­schutz­richt­linien oder die Prak­tiken von Web­sites oder Diensten Dritter.

 

Daten­schutz für Kinder

 

Diese Dienste richten sich nicht an Per­sonen unter 13 Jahren. Wir erheben nicht wis­sentlich per­sön­liche Infor­ma­tionen von Kindern unter 13 Jahren. Sollten wir fest­stellen, dass ein Kind unter 13 Jahren uns per­sön­liche Daten zur Ver­fügung gestellt hat, löschen wir diese sofort von unseren Servern. Wenn Sie ein Elternteil oder Erzie­hungs­be­rech­tigter sind und wissen, dass Ihr Kind uns per­so­nen­be­zogene Daten zur Ver­fügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Ver­bindung, damit wir die erfor­der­lichen Maß­nahmen ergreifen können.

 

Ände­rungen an dieser Datenschutzrichtlinie

 

Wir können unsere Daten­schutz­richt­linie von Zeit zu Zeit aktua­li­sieren. Wir emp­fehlen Ihnen daher, diese Seite regel­mäßig auf Ände­rungen zu über­prüfen. Wir werden Sie über alle Ände­rungen infor­mieren, indem wir die neue Daten­schutz­richt­linie auf dieser Seite veröffentlichen.

 

 

(04.01.2022)

PTC Telematik – die Zukunft für Ihr Flottenmanagement

Immer informiert

Infos zu gesetzlichen Neuerungen

Einladungen zu Branchen-Events

Technische Neuigkeiten und Trends

Praxistipps

Einfach hier Anmelden

und Sie erhalten aktuelle Informationen zu Themen rund um den Fuhrpark und zur DSGVO direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Zusätzlich erhalten Sie einmalig einen 50-€-Gutschein für Ihre nächste Bestellung.